14. - 16. Juli

Aktzeichnen- und Malen mit Marina Thurnhofer

 

Die erfolgreiche Künstlerin, Galeristin und Kunsthistorikerin Marina Thurnhofer ist eine Dozentin, bei der man sich auf klassische und doch moderne Weise die Grundlagen Aktmalerei erarbeiten kann. 

Marina zeichnet sich dadurch aus, dass sie zwar einerseits großen Wert auf grundlegende Erarbeitung von Motiven legt, aber dennoch jeden Schüler in seinem eigenen Stil fördert, seine Stärken erkennt und zu Tage bringt. 

Zahlreiche Schüler konnten schon durch ihre Unterstützung großartige Werke der unterschiedlichsten Art erschaffen. 

 

 

Der menschliche Körper gehört zu den schwierigsten, aber auch faszinierendsten Motiven der Malerei. 

Wer diesen jedoch beherrscht, hat dadurch fast alles gelernt, was man auch sonst in der realistischen oder halbrealistischen Malerei braucht. 

In diesem Kurs erarbeiten wir den menschlichen Körper mit freier Materialwahl. 

Bereits Geübte können sich gleich mit Keilrahmen beschäftigen, wo es natürlich neben dem Akt auch um Farbe, Komposition etc. geht. Für Anfänger ist es ratsam, sich die Motive erst zeichnerisch zu erarbeiten, mit Bleistift, Kohle, Kreiden, Kugelschreiber...

Bring helles und dunkles Papier im Format von mindestens A3 oder größer mit, Kohle, Pastellkreiden, Bleistifte, Farben nach Belieben. 

Wer gerne  mit Materialmix experimentiert, darf auch Strukturpasten, Gouache, Seidenpapier u.ä. mit bringen. 

 

Der Kurs ist für talentierte Anfänger und Fortgeschrittene gedacht. 

 

Falls Interesse besteht, kann auch ein Model für einen halben oder ganzen Tag engagiert werden, dieses müsste aber extra bezahlt werden. 

 

Kursbeitrag: € 270,--

Kurszeiten: 10-13, 14-17 Uhr

Kursort: Kirchengasse 33